bouncelab trampolinhalle belp review

Spring! BounceLab – Trampolinhalle in Belp

Ihr werdet mir sicherlich zustimmen, dass jede körperliche Aktivität für Kinder gut ist und sie so aktiv wie möglich sein sollten. Unsere Kinder (vor allem die Jungs) haben dank Eishockey und Fussball mehr als genug Sport, aber sie sind immer offen für Neues. Wir haben die kürzliche Frühlingsferien genutzt und auf Wunsch der Jungs eine Reise nach Belp unternommen, um das Trampolinspringen zu geniessen.

Anreise

Die Trampolinhalle befindet sich in Belp in der Nähe von Bern, in der Nähe des Flughafens in der Flugplatzstrasse 2.

Mit dem Auto seid ihr von Bern aus in 20 Minuten hier. Es gibt ca. 60 Parkplätze bei der Halle, andere 300 Parkplätze ca. 150 Meter entfernt beim Fussballplatz.

Mit dem öV: bis Bahnhof Belp und dann mit dem Bus Nr. 160 Richtung Flugplatz, Haltestelle Belp Giessenbad.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Es ist von Montag bis Freitag von 14 bis 20 Uhr und am Wochenende von 10 bis 21 Uhr geöffnet (die aktuellen Öffnungszeiten findet ihr auf der Webseite hier). An nationalen Feiertagen gelten die Sonntagsöffnungszeiten.

Vor dem Besuch am Mittwochnachmittag, wenn Kinder keinen Nachmittagsunterricht haben, und an Wochenenden ist es erforderlich, eine Online-Buchung für ein bestimmtes Zeitfenster vorzunehmen.

Ihr könnt entweder online bei der Online-Buchung oder vor Ort bezahlen. Neben Bargeld kann man mit allen gängigen Kreditkarten (ausser Postcard), EC und ApplePay bezahlen.

Die Eintrittspreise richten sich nach der Sprungzeit.

1 Std. CHF 15.00 / 2 Std. CHF 25.00 / 3 Std. CHF 33.00

Zuschauer / Leute, die nicht springen, zahlen den Eintritt nicht.

Garderoben

Im Obergeschoss findet ihr Garderoben, Toiletten und Duschen.

Was man anziehen soll

Ich empfehle bequeme Kleidung, die eine grosse Bewegungsfreiheit erlaubt, also eher Sportbekleidung. Ihr müsst nicht unbedingt die Anti-Rutsch-Socken tragen (obwohl ihr sie für 3 CHF am Leihschalter kaufen könnt), normale Socken oder “Turnschläpli” sind dafür ausreichend.

Spring!

Der riesige Raum (ich würde sagen, ehemalige Tennishallen) ist gefüllt mit Dutzenden von Trampolinen verschiedener Formen und Grössen und grossen Luftkissen.

Für die meisten Trampoline gibt es keine Schlangen (wenn ja, warten die Kinder höflich auf ihren Zug). Daher gibt es kein Personal, das dafür sorgt, dass alle an der Reihe sind.

Es gibt auch ein paar grosse Luftkissen, in denen Kinder vom Trampolin springen können…

…oder vom “Sprungbrett”.

To ještě není ten nejvyšší! :O

Restaurant

Gratis Sirup und Wasser sind im Preis inbegriffen, was ich absolut toll finde!

Neben den üblichen Leckereien werden auch Früchte (Äpfel, Bananen) zu einem vernünftigen Preis angeboten.

Die Aussenterrasse bietet bei schönem Wetter einen Blick auf die Berge (wir haben nur ein wenig gesehen, aber wir können uns vorstellen, was sich hinter den Wolken verbirgt 🙂 ).

Zusammenfassung

  • Sauber gehaltene Trampolinhalle.
  • Sehr freundliches Personal.
  • Obwohl auf der BounceLab-Webseite geschrieben wird, dass Springen nicht durch das Alter begrenzt ist, würde ich sagen, dass es für Kinder ab 5 Jahren OK ist. Natürlich können es auch jüngere Kinder geniessen, aber unter enger Aufsicht.
  • Es ist nicht günstig für eine ganze Familie, aber jeden Franken wert.

Mein Mann fragte mich am Abend: “Warum bist du nicht gesprungen?” Nun, warum? Ich musste alles dokumentieren! Aber beim nächsten Mal werde ich auch springen, ich verspreche es! 🙂

BounceLab - Tolle Anlage für klein und gross!
Wandern mit Kindern im Tessin: von San Salvatore nach Morcote
Frühlingswanderung im Emmental: von Hasle über die Egg nach Sumiswald

Podobné články

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü