5 Frühlingsausflüge für Familien in der Region Bern

Der Frühling ist die perfekte Zeit, um die Schönheit der Region Bern zu entdecken. Wenn ihr Lust auf Abenteuer habt oder einfach nur einen ruhigen Tag verbringen wollt, habe ich in diesem Beitrag fünf tolle Ausflugstipps für euch. Von einem gemütlichen Spaziergang an der Aare bis hin zu einem Outdoor-Abenteuer. Jeder dieser Ausflüge bietet etwas Einzigartiges und es ist für jeden etwas dabei. Nehmt eure Kinder mit in die Region Bern und entdeckt die Schönheit der Natur, die Ecken und Winkel der Stadt und spannende Attraktionen.

5 Tipps für Frühlingsausflüge:

HINWEIS: Alle Überschriften sind “klickbar”. Wenn man sie anklickt, gelangt man zum Originalbeitrag mit einer detaillierten Beschreibung.

1. Tipp für einen Ausflug ans Wasser: ein Spaziergang entlang der Aare

Ein gemütlicher Sonntagsspaziergang an der Aare bei Belp bietet eine wunderbare Gelegenheit, sich in der ruhigen Natur an der türkisfarbenen Aare zu entspannen.

2. Tipp für einen Ausflug zum Aussichtsturm: Chutzenturm

234 Stufen erklimmen und bei schönem Wetter fast die halbe Schweiz sehen? Das ist möglich, wenn man den 45 Meter hohen Chutzenturm bei Aarberg erklimmt. Von der obersten Plattform des erst 2010 errichteten Turms sieht man im Norden den Bielersee, im Süden den Jura und die Alpen.

3. Tipp für einen Ausflug zu den Aussichten: Hasle – Sumiswald

Die rund 8,5 Kilometer lange leichte Wanderung führt von Hasle-Rüegsau über Egg nach Sumiswald. Neben der herrlichen Landschaft des Emmentals geniesst man auch die Aussicht auf die Alpen.

4. Tipp für einen Ausflug in die Stadt: Foxtrail Granit

Foxtrail ist eine Mischung aus der bekannten Schnitzeljagd bei einem Stadtrundgang und Elementen aus Escape Games. Auf diese Weise lassen sich interessante Ecken der Hauptstadt Bern entdecken.

5. Tipp für einen Ausflug zu den Tieren

Für kleinere Kinder ist ein Ausflug zu den Tieren immer lohnend. Und was ist mit den Tieren, die sie streicheln können, was in einem normalen Zoo unmöglich wäre? An einem solchen Ort kann man ein Lama, ein Kamel, einen Esel, ein Schaf oder eine Ziege streicheln – und mehr noch! Man kann ihnen sogar ins Gehege folgen! – ist Johns kleine Farm in Kallnach bei Aarberg.

Ich bin sicher, du stimmst mir zu, dass die Gegend um Bern voller Schönheiten ist, die es zu entdecken gilt. Ob man nun einen romantischen Spaziergang entlang der Aare unternimmt, den Chutzenturm besteigt, um einen Panoramablick zu geniessen, oder ein Foxtrail-Abenteuer geniesst, jeder dieser Ausflüge wird neue (und hoffentlich unvergessliche) Erfahrungen bringen. Ich wünsche euch einen schönen Frühling!

Kategorien: Das Beste vom Kanton Bern, im Kanton Bern
Belp: Sonntagsspaziergang der Aare entlang
Besuch der Käserei Maison de la Tête de Moine in Bellelay

Autorin

Hana Hurábová

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Wohin weiter

Bad Weissenburg: Wandern im Niedersimmental zur Kurortgeschichte

Wandern mit Kindern: zum Blueme Aussichtsturm über dem Thunersee

Wandern mit Kindern: Simmenfälle – Sibe Brünne.

Ich bin Mitglied bei

ICH HABE EIN WANDERBUCH GESCHRIEBEN

Ausflugsziele

Podcast

Podcast Švýcarsko

Das könnte euch auch interessieren

Soziale Medien

Instagram
Pinterest

Kategorien

Abonnieren