Luderhof: Weihnachtsbaum für jede Stube

Weihnachtsbaum-Shopping-Erlebnis. So könnte unser Nachmittag auf dem Luderhof in Bütikofen beschrieben werden. Die Menschen in der ganzen Umgebung sprachen immer davon, dass sie während des traditionellen Weihnachtsmarktes ihre Weihnachtsbäume ausgesucht und gekauft haben, bis wir uns auch dieses Jahr dafür entschieden haben. Und hat es uns hier gefallen?
Experience Christmas tree shopping. So could be described our afternoon at the Luder family farm in Bütikofen. People all around were

Ob hier in der Schweiz oder in der Tschechischen Republik, der Kauf eines Weihnachtsbaums war schon immer ein recht einfacher Vorgang: Zum nächstgelegenen Verkaufsort gehen, den Baum auswählen, der nicht wie ein Besen aussieht, bezahlen und zurückkehren Zuhause. Keine Verzögerungen, Mission abgeschlossen.
Aber auf dem Luderhof in Bütikofen ist das anders – als ob hier die Zeit langsamer würde. Ihr könnt durch die Reihen mit vielen verschiedenen Arten von frisch geschnittenen Tannen durchgehen und zwischen den kleinsten und den drei Meter Riesen auswählen. Der Preis des Baumes variiert je nach Typ und natürlich je nach Grösse. Ein aufmerksamer Experte wird dir helfen, euren Baum auszuwählen und seinen Stamm zu schneiden.
Wie üblich gibt es beim Kauf eines Baumes eine Gratisbratwurst im Hofbeizli. Wenn ihr bequem unter den anderen Besuchern am Tisch sitzet, könnt ihr Glühwein oder andere Leckereien auf der Speisekarte bestellen. Und ihr könnt die angenehme Stimmung beim Plaudern der Nachbarn und vorweihnachtlichen Treffen mit Freunden geniessen.
Wenn ihr nicht zum Essen und Trinken sitzen möchtet, könnt ihr mit ein paar Schritten nach oben zum Märit gehen, wo hausgemachte Produkte verkauft werden: Perlen, Kerzen, Seifen, Spielzeug aus Holz, Gewürzmischungen, Strickwaren, aber auch lokalen Schnaps und Honig von einem lokalen Imker.
Die gesamte Veranstaltung findet hier von Freitag bis Sonntag statt. Am Samstagabend ist auch die beliebte Bar von 20.00 bis 2.00 Uhr geöffnet. Ich hoffe, es wird uns eines Tages gelingen, Kindern den Babysitter aufzutreiben und diesen Teil des Weihnachtsmarktes geniessen 🙂

Geschmückter Weihnachtsbaum vom Luderhof bei meiner Freundin Sylwia

Und wo kauft ihr euren Weihnachtsbaum? Kennt ihr einen Ort wie Luderhof? Lass es mich in den Kommentaren unten wissen. Ich wünsche euch eine wunderschöne Weihnachtszeit!

Ich hoffe, mein Erlebnisbericht zum Luderhof hat euch gefallen.

Wenn ihr keinen meiner letzten Beiträge verpassen wollt, meldet ihr euch bitte oben rechts auf dieser Seite für meinen Blog an. Vielen Dank 🙂 Oder folgt mir auf Facebook, Pinterest und Instagram.

6 Gründe für eine Schifffahrt auf dem Thunersee
Leben in der Schweiz: 10 Dinge, die dir niemand vorher sagt

Podobné články

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü