Wandermagazin Schweiz Wanderbücher – meine ehrliche Rezension

Es ist etwas mehr als ein Jahr her, dass ich Teil der Wandermagazin & Friends-Community wurde, und so war es mir eine Ehre, unsere Touren unter dem Logo des Wandermagazins Schweiz in Online-Führern beisteuern zu dürfen.

Um mich richtig zu verstehen, wäre dieser Blog wahrscheinlich nicht das, was er ist, wenn es die Website des Wandermagazins SCHWEIZ (jetzt Tourenplaner genannt) nicht gäbe, auf der ich oft nach Inspiration für unsere Wanderreisen suche.Und durch den Zugang zum “Contributor-Bereich” habe ich mir tatsächlich eine Rute aufgebunden, denn eine Wanderroute zu finden, die nicht auf der Website steht, ist eine ziemlich schwierige Aufgabe. Die Wanderrouten der Schweiz sind so gut abgedeckt. Es ist mir jedoch gelungen, und ich habe mehrere unserer Wanderungen im Web. Zum Beispiel:

Kambly Entdeckerpfad in Trubschachen

Von Hasle-Rüegsau über die Egg nach Sumiswald

Emmentaler Bauernlehrpfad

Ich werde nicht für diesen “Job” der gelegentlichen Beiträgerin bezahlt, ich bekomme nur ab und zu ein nettes Geschenk, das unsere Wanderungen angenehmer macht. Nicht anders war es mit den heissen Neuigkeiten von Rothus Medien zum Start der neuen Wandersaison – drei Wanderbücher zur Schweiz.

Und da ich mich auf den ersten Blick in die Wanderbücher verliebt hatte, beschloss ich, für diejenigen unter euch, die zögern würden, sie zu kaufen, eine Rezension auf dem Blog zu schreiben. Aber ich werde nicht jedes Buch einzeln rezensieren, sondern alle zusammen.

3 Wanderbücher zur Schweiz

Die 101 schönsten Wanderungen der Schweiz – Die Schweiz ist ein Wanderparadies, kein Zweifel! Wie der Name schon sagt, stellt dieses Buch 101 Wanderwege vor, die sich über das ganze Land verteilen. Die Wanderungen reichen von leichten Stadtwanderungen bis hin zu anspruchsvollen Bergwanderungen.

Die 44 schönsten Kinderwagen-Wanderungen – weil man sich bei Wanderungen nicht einschränken muss, auch wenn der Kinderwagen zur Standardausrüstung der Wanderung gehört. Dieses Buch führt Sie in leicht zu bewältigende Routen ein.

Die 55 schönsten Wanderungen im Tessin – kein anderer Teil der Schweiz wird Eure Wünsche nach Süden, Wärme, italienischer Küche, Schweizer Ordnung und subtropischem Klima so erfüllen wie die farbenfrohe Landschaft des südschweizerisch-italienischsprachigen Kantons Tessin.

Inhalt

Am Anfang jedes Wanderbuches findet man eine Karte, die in Regionen mit nummerierten Wanderungen unterteilt ist, gefolgt vom Inhalt.
Vor der Beschreibung der einzelnen Wanderungen findet man zur besseren Orientierung eine Erläuterung der sieben im Wanderbuch verwendeten Symbole/Piktogramme (ob es sich um einen familienfreundlichen Ort handelt, ob die Benutzung der Seilbahn/Bergbahn notwendig ist, ob es sich um eine Wanderung zu den Gipfeln oder zu Orten handelt, von denen aus ein Panoramablick auf die umliegende Landschaft möglich ist, usw.).

Die Liste der Wanderungen beginnt in der Zentralschweiz und geht dann wie im Uhrzeigersinn weiter: Ostschweiz/Zürich, Graubünden, Tessin, Wallis und so weiter.

In der Beschreibung der einzelnen Wanderungen findet sich das, was man aus dem Web gewohnt ist – in einer einfachen und übersichtlichen Grafik, einer Karte des Weges, der Kilometerzahl, des zeitlichen und technischen Aufwandes, einer Karte des Auf- und Abstiegs usw. Dann natürlich Start und Ziel der Route, Orientierungspunkte, empfohlene Ausrüstung und eine Beschreibung dessen, was Sie auf der Route erwartet. Es gibt auch einen Tipp für jede Reise, sei es für eine historische oder natürliche Sehenswürdigkeit, ein Restaurant oder ein Hotel.

Warum gedruckte Wanderbücher zur Zeit der mobilen Apps?

Ja, das war der erste Einwand meines Mannes. Fairerweise muss man sagen, dass wir selbst eine mobile App (natürlich die vom Wandermagazin SCHWEIZ 😉 ) auf unseren Wanderungen benutzen. Und vor der Wanderreise schlage ich die meisten notwendigen Informationen im Internet nach. Aber! Buchführer sind für eine spezielle Gruppe von Lesern gedacht.

Denn es gibt diejenigen unter uns, die:

  • den Geruch neuer Bücher lieben,
  • blättern gerne in Büchern,
  • und sie sogar lesen,
  • gedruckte Wanderführer sammeln,
  • wissen, dass nicht überall ein guter Empfang ist, so dass manchmal eine mobile App nicht hilfreich ist.

Da ich auch eine ältere Ausgabe des Tessiner Wanderbuchs habe, konnte ich ein wenig vergleichen. Dabei kann ich nicht umhin, eine kleine Beanstandung zu machen, dass im vorigen Führer der ganze Ausflugtipp auf eine Doppelseite passt, was ganz praktisch ist.

Ich denke auch, dass Hardcover für Reiseführer besser geeignet wäre. Ich befürchte, dass bei häufigerem Gebrauch die Seiten aus dem Buch herausfallen könnten.

Ich habe jedoch bereits einige Wanderungen in den Reiseführern ausgewählt, die ich gerne unternehmen möchte, und ich glaube, dass jeder von euch hier seine neue Lieblingswanderung finden wird! Also beeilt ihr euch mit der Bestellung. Die Titel sind unter www.wandershop-schweiz.ch zu finden.

Ich wünsche euch eine schöne Wandersaison!

Eure Hanka

Wandern mit Kindern: Rebenlehrpfad am Bielersee
Wandern mit Kindern: “Bänkli-Rundweg” Aeschi bei Spiez

Podobné články

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü