5 Gründe, “Flügerchilbi” in euren Familien-Eventkalender aufzunehmen

Flügerchilbi ist eine traditionelle jährliche Veranstaltung der Segelfluggruppe Oberaargau am Flughafen in Bleienbach bei Langenthal. Diese Veranstaltung findet jeden ersten Sonntag im September statt und nicht nur Flugbegeisterte können hier viel Spaß haben.

Anreise

Der Flughafen Bleibenbach ist ca. 40 Minuten Fahrt von Bern in Richtung Langenthal entfernt. Parkgebühr ist 3 Franken und Parkkapazität ist ausreichend.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist freiwillig, es liegt an euch, wie viel ihr beitragt.

Karte zentrieren

 

1. Flugzeuge

Wie aus dem Namen der Veranstaltung und dem Veranstaltungsort hervorgeht, ist dieser Tag den Liebhabern der “Stahlvögel” gewidmet (nicht nur für sie, natürlich 🙂 ). Viele Flugzeuge sind zu sehen – angefangen bei sinnreichen und funktionalen Modellen, Segelflugzeugen, historischen Doppeldeckern und “Oldtimers”.

2. Programm

Man kann ausgestellte Modelle und Flugzeuge ab 10 Uhr bewundern. Ich empfehle wirklich, am Morgen hierher zu kommen – es gibt nicht so viele Besucher hier und man kann in Ruhe schauen.

Nach einem guten Mittagessen setzt ihr euch einfach hin und richtet ihr eure Augen in den Himmel. Man kann den Start des Flugzeugs, synchronisierte Formationen, Kunstflug, Fallschirme, “Sky Painting” und vieles mehr bewundern.

3. Spaß für Kinder

Wenn die Kinder Halsschmerzen haben, weil sie ständig in Richtung Himmel gestreckt werden, stehen ihnen viele Aktivitäten bevor. Für die Kleinsten gibt es Rutschen und Schaukeln beim Restaurant s’Flügerli oder der Hüpfburg. Die Älteren können Trampolin springen, Elektroautos fahren oder sie können versuchen, im Segelflugzeug zu sitzen und das Glück bei der Tombola zu versuchen.

4. Gutes Essen und Trinken

Neben traditioneller Bratwurst und Steaks mit Brot oder Pommes Frites könnt ihr auch thailändische Küche probieren. Es gibt auch Stände mit Süßigkeiten, Zuckerwatte, Lebkuchen und natürlich Eis 🙂

5. Rundflüge

Die große Attraktion war die Möglichkeit als Passagier auf historischem Flugzeug “Antonov” oder im Helikopter zu fliegen. Ja, hier muss ich ehrlich sein und zugeben, dass ich keines davon probiert habe. Fliegen in einem Hubschrauber lockte mich, aber ich denke, 75 Franken für 10 Minuten Flug ein bisschen teuer zu bezahlen. Die andere Option war ein bisschen “attraktiver”, wenn man den Preis (100 Francs für 40 Minuten in der Antonov-Maschine) vergleicht, aber ich konnte die Angst nicht loswerden, dass dieses historische Flugzeug für mich sicher genug war.

Der “Flüglerchilbi” wächst Jahr für Jahr, dank des Publikumsinteresses, und es lohnt sich auf jeden Fall, hier einen schönen Tag zu verbringen (natürlich bei gutem Wetter);). Ihr könnt hier ein Programm mit anderen Veranstaltungen finden, die am lokalen Flughafen stattfinden.

Seid ihr schon einmal in “Flüggerchilbi” gewesen? Würdet ihr dieses Event anderen empfehlen? Oder habt ihr einen Tipp für ein anderes Event für die ganze Familie? Wenn ja, schreib mir in die Kommentare!

PS: Vielen Dank an Gabi für die Empfehlung!

Ich hoffe, mein Erlebnisbericht zum Flügerchilbi in Bleienbach hat euch gefallen.

Wenn ihr keinen meiner letzten Beiträge verpassen wollt, meldet ihr euch bitte oben rechts auf dieser Seite für meinen Blog an. Vielen Dank 🙂 Oder folgt mir auf Facebook, Pinterest und Instagram.

Und natürlich freue ich mich darauf, alle eure Kommentare zu lesen!

 

 

10 Orte, die ihr in der Provence nicht verpassen solltet
Die Schifffahrt auf der Aare.

Podobné články

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü