Einzigartige Hängebrücken und Stege in der Schweiz

Wenn mich die Schweiz etwas gelehrt hat, dann dass ich keine Höhenangst mehr haben muss. Nun, um genau zu sein – ich hatte nie Höhenangst, ich hatte sie nur, wenn sich unter meinen Füssen eine durchlöcherte Metallstruktur befand, durch die ich unter mich sehen konnte. Es machte mir also nichts aus, auf den hölzernen Aussichtsturm zu klettern, aber ich hatte ein Problem mit dem Metallturm. Aber was nützen einem Phobien, wenn es in der Schweiz so viele unglaubliche Hängebrücken und Stege gibt, dass man es für den Rest seines Lebens bereuen würde, sie nicht überquert zu haben? Und so habe ich mich im Laufe der Zeit überwunden und stelle euch im heutigen Beitrag die interessantesten Hängebrücken und Stege der Schweiz vor. Da es nicht in meiner Macht steht, überall zu sein, habe ich wieder einmal meine Follower gebeten, ihre Fotos und Erfahrungen zu teilen. Dafür danke ich ihnen ganz herzlich!

Karte der Hängebrücken in der Schweiz

In der Schweiz gibt es 158 Hängebrücken und Stege – eine vollständige Liste findet man hier. In diesem Beitrag habe ich eine Liste der Brücken zusammengestellt, die wir selbst besucht haben oder die von meinen Followern besucht wurden. Wie ihr auf der Karte sehen könnt, befinden sich die meisten davon in den Kantonen Bern und Wallis.

22 einzigartige Hängebrücken in der Schweiz

Glacier 3000 Peak walk by Tissot

Die Hängebrücke Peak walk by Tissot ist der Stolz des Glacier 3000 Gletschergebietes. Sie wurde im Oktober 2014 eröffnet, ist 107 Meter lang und 80 Zentimeter breit und verbindet den Gipfel des View Point mit dem Scex Rouge. Es ist die einzige Hängebrücke der Welt, die zwei Berggipfel miteinander verbindet. Auf dem Gipfel des Scex Rouge befindet sich eine Aussichtsplattform, die einen 360-Grad-Blick auf die umliegenden Berge bietet.

Titlis Cliff Walk

Die 150 Meter lange Hängebrücke befindet sich auf einer Höhe von 3.041 Metern und 500 Metern über dem Boden. Damit ist sie die höchste Hängebrücke Europas!

Hochstalden Frutigen

Die Hängebrücke, die sich in Privatbesitz befindet, ist mit einer Länge von 153 Metern eine der längsten Fussgängerbrücken in Europa. Sie überspannt die Engstlige in einer Höhe von 38 Metern. Nach der Überquerung (und dem Einwurf von Münzen ins Kässeli) kann man sich auf der anderen Seite im gemütlichen “Hängebrügg-Beizli” stärken.

Hängebrücke Leiternweide Niedersimmental

Die Hängebrücke Leiternweide über die Morgetenbachschlucht ist 111 Meter lang und 111 Meter hoch und wurde im Oktober 2013 eröffnet. Von hier aus, von der Morgetenalp, wurde früher der heute nicht mehr existierende Kurort Bad Weissenburg über Leitern und schmale Wege versorgt.

Panoramabrücke Sigriswil

Der 340 Meter lange Metallsteg wurde am 14. Oktober 2012 eröffnet und verbindet Sigriswil mit Aeschlen über die Gummischlucht. Die Brücke wurde im Rahmen des Projekts Panorama Rundweg Thunersee gebaut.

Maggiatal

Auf knapp neun Kilometern durch das zauberhafte Vallemaggia-Tal von Maggia nach Someo überquert man drei Hängebrücken über den kristallklaren Fluss Maggia.

Thrillwalk Schilthorn

Auf dem Felsmassiv der Mittelstation Birg befindet sich auf 2’677 m ü. M. die Plattform Thrillwalk, die sich oberhalb der senkrechten Felswand befindet und von der aus man einen herrlichen Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau hat.

First Cliff walk Grindelwald

Wenn man Höhenangst hat, ist der First Cliff Walk ein guter Ort, um sie zu überwinden. Der schmale, 400 Meter lange Stahlsteg verläuft entlang einer steilen Felswand in 2.168 Metern Höhe!

Ponte Tibetano “Carasc”

Foto: Rita Angelone

Meine liebe Kollegin Rita vom bekannten Schweizer Blog Die Angelones hat mit ihrer Familie während unseres Bloggerwochenendes im Tessin die 270 m lange Brücke Ponte Tibetano besucht. Die Brücke ist auf 696 m verankert, erhebt sich 130 m über dem Boden und ermöglicht es, das zerklüftete Tal zu durchqueren, das die Dörfer Sementina und Monte Carasso vor Bellinzona trennt.

Torrent-Neuf

Foto: ToM

Der Kanton Wallis ist unter anderem für seine Bewässerungskanäle, die sogenannten Suonen, bekannt. Auf dem Weg des Suonen Torrent Neuf in Saviès überquert man vier Hängebrücken. Sie umgehen die steilen Felswände, an denen die Suone ursprünglich entlangfloss. Diesen Tipp habe ich von Tomas bekommen.

Charles Kuonen Hängebrücke, Randa/Zermatt

Foto: Markéta

Natürlich dürfen wir die Hängebrücke nicht vergessen, die bis vor kurzem den Titel der längsten Hängebrücke der Welt trug. Leider wurde sie in relativ kurzer Zeit von zwei Hängebrücken überholt. Zuerst die in Portugal, und im Sommer 2022 die Brücke in Dolní Morava in Tschechien. Markéta genoss den Spaziergang auf der Brücke in den wunderschönen Herbstfarben.

“Raiffeisen Skywalk”, Sattel Hochstückli

Foto: Lucie P.

Die 374 m lange Hängebrücke (ebenfalls eine der längsten in Europa) erhebt sich 58 m über dem wildromantischen Lauitobel.

Triftbrücke

Foto: Daniela

Wahrscheinlich bin ich der einzige, der noch nicht auf der Triftbrücke in Gadmen war, von der aus man den leider schnell schwindenden Triftgletscher sehen kann. Die Brücke ist 170 Meter lang und wurde 2004 erbaut, aber 2009 durch eine neue, sicherere Brücke ersetzt. Foto gesendet von Daniela.

Handeckfallbrücke (also Handeggfall), Guttannen

Foto: Míša

Die 70 Meter lange Hängebrücke über die Aare befindet sich direkt an der Talstation der berühmten Gelmerseebahn im Berner Oberland.

Bhutan Brücke

Foto: Míša

Diese Hängebrücke über den Illbach bei Leuk verbindet den deutsch- und französischsprachigen Teil des Kantons Wallis. Sie ist 134 Meter lang, wurde 2005 in Zusammenarbeit mit dem Königreich Bhutan gebaut und eröffnet und trägt bhutanische Gebetsfahnen.

Hängebrücke Fürgangen – Mühlebach, Goms

Foto: Tereza

Die ganzjährig geöffnete Hängebrücke ist nicht nur für Fussgänger, sondern auch für Velofahrer zugänglich. Gebaut und eröffnet im Sommer 2015, ist sie 280 Meter lang und 1,40 Meter breit und verbindet die beiden Wandergebiete Bellwald und Ernen sowie den Rottenweg und den Gommer Höhenweg. Zudem bietet er Bellwald einen Anschluss an den kantonalen Radweg Gletsch-Genfersee.

Hängebrücke Milibach

Foto: Míša

Eine der jüngsten Hängebrücken (erst am 16. Juni 2022 eröffnet!) wurde über den Milibach gebaut. Sie ist 260 Meter lang, 65 Meter über dem Boden, und verbindet die Dörfer Eischol und Unterbach im Kanton Wallis. Ihr “Markenzeichen” ist die Aussichtsplattform in der Mitte der Brücke, von der aus man die einzigartige Szenerie geniessen kann.

Hängebrücke von Niouc/Pont de Niouc

Die Pont de Niouc ist eine der höchsten Hängebrücken Europas, denn sie überspannt das Val d’Anniviers in 190 Metern Höhe. Sie wurde 1922 gebaut, um Wasser durch die Kanalisation zu transportieren, und ist heute ein beliebter Ort für Bungee-Jumping. Das Überqueren kostet 5 Franken.

Hängebrücke Jolischlucht

Foto: Míša

Diese Hängebrücke über die Jolisschlucht auf dem Wanderweg von Raron nach Niedergesteln ist nur 24 Meter lang. Sie wurde 2005 gebaut und verbindet die Südrampe des Lötschbergs mit Niedergesteln.

Sagenbord Klosters

Foto: Jana

Die 44 Meter lange Hängebrücke über die Landquart befindet sich im Kanton Graubünden, im Prättigau, kurz hinter Klosters. Wie Jana mir schrieb, gibt es einen schönen Rundweg entlang des Flusses, Grillmöglichkeiten und viel Ruhe.

Hängebrücke Grub

An der Grenze zwischen den Kantonen St. Gallen und Appenzell Ausserrhoden kann man ab 2019 über die 180 Meter lange Hängebrücke über den Mattenbach gehen. Der höchste Punkt der Brücke liegt rund 40 Meter über der Schlucht.

Hängebrücke Aletschgletscher, Belalp-Riederalp

Ich habe von Tereza einen Tipp zu dieser Hängebrücke bekommen, aber leider konnte mir niemand ein Foto schicken. Habt ihr eins? Könnt ihr es mir schicken? Ich würde mich freuen! 🙂

Kategorien: Hängebrücke
Laupen – eine charmante mittelalterliche Stadt am Zusammenfluss zweier Flüsse

Autorin

Hana Hurábová

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

  • Liebe Hana, wow – dass es soooo viele atemberaubende Brücken gibt in der Schweiz, wusste ich nicht! Danke für den spannenden Beitrag!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Wohin weiter

Glacier 3000: Überquerung der einzigartigen Hängebrücke

Schilthorn Piz Gloria – zu Besuch bei James Bond

First Cliff Walk – ein tolles Erlebnis für diejenigen, die keine Höhenangst haben.

Ich bin Mitglied bei

Ausflugsziele

Podcast

Podcast Švýcarsko

Das könnte euch auch interessieren

Soziale Medien

Instagram
Pinterest

Kategorien

Abonnieren