Wasserspielpatz “Gwunderwasser” im Naturpark Diemtigtal

Wie in meinem letzten Blogbeitrag zu unserem Wander-Erlebnis am Schwingerweg versprochen, möchte ich euch heute eine weitere Aktivität für Kinder im Naturpark Diemtigtal vorstellen. Wenn ihr euch nach einer Bergwanderung erfrischen wollt, gibt es (bei gutem Wetter) keinen besseren Ort als den “Gwunderwasser” Wasserspielplatz. Und wenn ich Erfrischung sage, meine ich wirklich Erfrischung. Denn das Wasser im Gebirgsbach mit seiner Temperatur ähnelt definitiv nicht der Thermalquelle (auch in den Sommermonaten;) ).

Anreise

Der Wasserspielplatz befindet sich ca. 2,5 km vor der Grimmialp-Bergbahn. Mit dem Auto dauert die Fahrt 50 Minuten von Bern (55km). Nehmt ihr die Ausfahrt Zweisimmen von der A6, dann haltet ihr euch links Richtung Oey/Naturpark Diemtigtal. Der markierte Parkplatz (“Wasserspielplatz”) befindet sich direkt gegenüber dem Restaurant Tiermatti. Parken ist bezahlt: 1. Stunde ist kostenlos, jede andere Stunde kostet 1 Franken. Parken für den ganzen Tag kostet 5 Franken. Von hier aus sind es ca. 5 Gehminuten zum Spielplatz.

Ein weiterer Parkplatz (Anger, Zwischenflüh) ist 2km vor Tiermatti. Von hier aus ist es etwa eine halbe Stunde zu Fuß entlang des Baches (kinderwagenfreundliche Wanderung).

Öffentliche Verkehrsmittel: mit dem Postauto ab Bahnhof Oey-Diemtigen direkt bis Tiermatti Haltestelle

Karte zentrieren

Wasserspielplatz “Gwunderwasser”

Der Spielplatz ist kostenlos und von Mai bis Oktober täglich von 8 bis 19 Uhr geöffnet. Es ist voll von Spielelementen, aber das Interessanteste ist das “Trog” -System, wo Kinder den Wasserfluss umleiten können, indem sie mit Holzklötzen Dämme bauen oder Boote fahren, um die Dynamik eines der natürlichen Elemente zu erforschen.

Es gibt auch zwei Wasserräder, wo Kinder die natürliche Gewässerdynamik beobachten und kreativ experimentieren können.

Es liegt an euch, ob ihr in den Schuhen oder barfuß sein werdet. Auch wenn das Wasser kalt genug ist, wie ich in der Einleitung erwähnt habe, empfehle ich immer noch, die Schuhe auszuziehen und barfuß zu gehen.

Wenn Kinder keinen Spaß damit haben, mit Wasser zu spielen, können sie Steinmanndli bauen, auf einem SSandplatz mit Sandbagger spielen, einen hölzernen Beobachtungsturm raufkletter oder lebende Tiere in einem Weiher beobachten.

Für eine gemütliche Pause für geschäftigte Kinder (und Erwachsene) gibt es Holzliege e und Bänke. Der Weidenpavillon bietet auch einen angenehmen Schatten.

Gastrogebiete

Direkt neben dem Eingang zum Spielplatz findet ihr mehrere Picknicktische im angenehmen Schatten des Waldes. Als unsere Kinder einen Baggerlöffel sahen, erinnerten sie sich an unseren kürzlichen Besuch im EBIANUM Baggermuseum.

Etwas hinter dem Spielplatz befindet sich das “Restaurant” Circus Schenke, welches verschiedene Erfrischungen anbietet. Hier finden Sie auch Toiletten, die nicht auf dem Spielplatz sind. Eine weitere Option ist das bereits erwähnte Restaurant Tiermatte gegenüber dem Parkplatz.

Ich muss sagen, dass unsere Kinder den Spielplatz sehr gemocht haben. Und ihr? Habt ihr schon gewesen hier? Was haben eure Kinder gesagt? Ich freue mich auf alle eure Kommentare!

 

Wenn ihr keinen meiner letzten Beiträge verpassen wollt, meldet ihr euch bitte oben rechts auf dieser Seite für meinen Blog an. Vielen Dank 🙂 Oder folgt mir auf Facebook, Pinterest und Instagram.

 

Wandern mit Kindern: Schwingerweg im Naturpark Diemtigtal
Heimwehfluh – mit der Nostalgieseilbahn zu herrlichen Aussichten

Podobné články

3 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü