Belp: Sonntagsspaziergang der Aare entlang

Ehrlich gesagt, habe ich mir von dieser “Wanderung” nichts erwartet. Die Kinder wollten in den Osterferien die Trampolinhalle BounceLab in Belp besuchen. Aber mir war nicht nach Springen zumute. Also schickte ich sie mit meinem Mann los, mit der Ausrede, dass ich ja schon mit ihnen dort gewesen sei und Papa sich diesmal austoben könne. Trotzdem wollte ich nicht zu Hause bleiben und dachte mir, dass ich, während sie springen, zumindest einen Spaziergang machen würde. Mein Ziel war klar, denn die Trampolinhalle befindet sich in der Nähe der Aare. Laut Karte dachte ich mir, dass ein Rundgang zwischen den beiden Brücken Auguetbrügg und Hunzigenbrügg gerade rechtzeitig kommt, um die Familie mit dem Springen zu beschäftigen, und so ging ich los.

 Ausgangspunkt – Jägerheim

Der Ausgangspunkt ist das Restaurant Jägerheim, 5 Gehminuten von der Trampolinhalle entfernt. Hier befindet sich auch ein Parkplatz. Wenn man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen möchte, verkehrt hier die Buslinie 160. Nach dem Wegweiser überquert man die Brücke und geht nach links in Richtung Aarefluss.

Der Pfad zwischen Aare und Giesse

Man folgt einem Weg, der zwischen zwei Flüssen verläuft. Die Giesse fliesst parallel zur Aare und beherbergt eine Vielzahl von wirbellosen Wassertieren, welche von blossem Auge erkennbar sind. Dazu gehört auch der in der Schweiz gefährdete Edelkrebs. Und auch Spuren von Biber-“Werk” sind zu sehen.

Auguetbrügg

Die Augeutbrücke wurde 1836 gebaut und stand bis 1974 bei Hunziken, als Verbindung zwischen Rubigen und Belp. Eine neu gebaute Betonbrücke machte die gedeckte Holzbrücke überflüssig. Aber wohin mit dem historischen Bauwerk? Die Lösung bot sich an diesem Standort, als Verbindung zwischen Muri und Belp. Die ehemalige Hunzikenbrücke wurde damit zur beliebten Auguetbrücke. *

Im Sommer springen gute Schwimmer von dieser Brücke in die Aare, und Tausende von Enthusiasten in Schlauchbooten aller Formen und Grössen unterqueren sie auf der Strecke Thun-Bern.

Kleiner Wasserfall bei Märchligenau

Wenn man die Brücke überquert, biegt man rechts ab. In etwa 3-4 Minuten erreicht man einen kleinen Wasserfall in der Märchligenau. Dieser ist jederzeit begehbar, und die Menge des fallenden Wassers hängt von der Jahreszeit ab. Die moosbewachsenen Felswände, aus denen Wassertaue sprudeln, erinnerten mich an einen Blick auf die Teufelsschlucht, die kürzlich ebenfalls einen solchen Wasserfall hatte.

Nun geht es etwa fünf Kilometer flussaufwärts. Ein Teil davon führt am Ufer der Aare (Raintalau) entlang, das eine interessante Vegetation aufweist. Entlang des Hauptlaufs des Flusses gibt es kleine Strände, Grillplätze und Bänke. Der einzige Nachteil ist, dass man auf dieser Seite des Flusses viel Lärm von der nahe gelegenen Autobahn hören kann.

Hunzikebrügg

Bei der bereits erwähnten Betonbrücke Hunzikebrügg muss man die Treppe hinaufsteigen und sie auf der anderen Seite überqueren. Hier hat man eine schöne Aussicht auf die Gipfel des Berner Oberlands, und die Kiesstrände bei Aare laden zum Entspannen ein. Auch das Restaurant Campagna lädt zur Erfrischung ein.

Wenn man müde wird, gibt es am Rande der Brücke eine Bushaltestelle, so dass man seine Reise hier beenden kann. Es wäre eine Schande. Ein ruhiger Spaziergang am Fluss entlang ist Balsam für die Seele 🙂

Zusammenfassung

  • Die Strecke vom Start bis zum Ziel am Jägerheim ist 9,5 km lang.
  • Die Strecke ist für einen Kinderwagen ungeeignet, vor allem wegen der Wurzeln und des schmalen Metallstegs am Ufer bei Raintalau. Jüngere Kinder können die Strecke jedoch problemlos mit einem Tret-Velo bewältigen.

*Quelle: Infotafel am Aareufer bei der Auguetbrücke

Kategorien: im Kanton Bern, Wandern
Familienwanderung durch die Teufelsschlucht
5 Frühlingsausflüge für Familien in der Region Bern

Autorin

Hana Hurábová

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Wohin weiter

Wandern mit Kindern: Zugiblubbi Erlebnisweg

20 Fotos, die euch dazu bringen, einen Ausflug nach Thun zu planen.

Osterhasengiessen Aeschlimman Zollbrueck

Osterhasen giessen im Aeschlimann Bäckerforum

Ich bin Mitglied bei

ICH HABE EIN WANDERBUCH GESCHRIEBEN

Ausflugsziele

Podcast

Podcast Švýcarsko

Das könnte euch auch interessieren

Soziale Medien

Instagram
Pinterest

Kategorien

Abonnieren