Wandern mit Kindern: entlang des Genfersees vom Chillon Schloss nach Montreux

Kann ein angenehmer Spaziergang am Ufer des Genfersees als Wandern betrachtet werden? Aber natürlich kann es das! Geht man zu Fuss? Folgt man den Touristenschildern? Ja? So macht man Wandern. Ausserdem ist dieser superleichte Weg vom Chillon Schloss nach Montreux mit einem Kinderwagen, auf Inline-Skates oder Rollern befahrbar.

Obwohl ich im Titel dieses Beitrags schreibe, dass wir vom Schloss Chillon aus wandern, beginnen wir unseren Ausflug in Montreux. Um das Erlebnis eines schönen Nachmittag am Ufer des Genfersees noch intensiver zu machen, gibt es keine andere Möglichkeit als eine kurze Schifffahrt auf den Genfersee hinzuzufügen.

Während unserer Reise haben wir das Auto im Parkhaus Place du Marché abgestellt. Von hier sind es nur noch wenige Schritte bis zum Hafen. Schaut ihr euch zuerst die Statue von Freddie Mercury an. Und von hier sind es ungefähr fünf Minuten zu Fuss zum Hafen.

Eine kurze Schifffahrt auf dem Genfersee

Ein Ticket von Montreux zum Schloss Chillon kostet 10 Franken, 5 Franken mit Halbtax-Abo. Junior-Karte für Kinder wird hier akzeptiert. Wenn ihr einen Swiss Travel Pass besitzt, müsst ihr nicht an der Kasse anstehen, sondern steht einfach in der Schlange der Passagiere auf der Brücke.

Wenn ihr eine Schifffahrt auf dem Genfersee plant, beachtet ihr bitte die Fahrpläne auf der CGN-Webseite. Die Fahrpläne variieren je nach Saison und sind in der Nebensaison sehr begrenzt.

Château de Chillon – Chillon Schloss

Nach einer 15-minütigen Fahrt erreicht man das Schloss Chillon, das meistbesuchte Schloss der Schweiz.

Wir haben das Schloss vor 4 Jahren besucht, als meine Eltern uns zum ersten Mal besuchten. Wie es im Inneren des Schlosses aussieht und etwas über seine Geschichte kann hier in meinem Beitrag (nur auf English) gefunden werden (Entschuldigung für die Qualität der Fotos, dann wusste ich nichts darüber, wie man Fotos bearbeitet und überhaupt einen Blog schreibt 😉).

Diesmal haben wir jedoch den Schlossbesuch ausgelassen – an diesem Sommertag (plus Wochenendtag) befand sich die Burg direkt unter der Belagerung von Touristen, und so machten wir uns auf den Rückweg nach Montreux.

Am Ufer des Genfersees entlang

Schweizer Wanderwegweiser zeigen, wie lange man braucht, um das Ziel zu erreichen, nicht wie viele Kilometer die Route dauert. Ich weißss nicht, diesmal dachte ich, es wäre wahrscheinlich besser für unsere Jungs, zu sehen, dass die Strecke weniger als 3 Kilometer lang ist, als sie 55 Minuten zu Fussgehen müssten 😉

Zum Glück war es ein sehr angenehmer Spaziergang, man fühlte sich eher wie am Meer als am See. Neben der einheimischen farbenfrohen Fauna entlang des Seeufers und des Dents du Midi-Massivs auf der einen Seite, konnte man auf der anderen Seite die unzähligen opulenten Villen, Hotels und Appartements bewundern. Einige von ihnen waren hinter den hohen Zäunen versteckt, so dass man nicht hineinsehen und nur raten konnte, was sich hinter diesen geschlossenen Toren befand.

Zurück in Montreux

Wenn man nach Montreux zurückkehrt, sollte man nicht vergessen, das Queen Experience Studio zu besuchen – ein kleines Museum, das dieser Rocklegende gewidmet ist und das man im Montreux Casino finden kann.

Ich hoffe, mein Erlebnisbericht zur Wanderung am Genfersee hat euch gefallen.

Wenn ihr keinen meiner letzten Beiträge verpassen wollt, meldet ihr euch bitte oben rechts auf dieser Seite für meinen Blog an. Vielen Dank 🙂 Oder folgt mir auf Facebook, Pinterest und Instagram.

Und natürlich freue ich mich darauf, alle eure Kommentare zu lesen!

Grand Tour of Switzerland – “Slow Travel” durch die Schweiz geniessen
Wie könnt ihr erraten, dass wir in Tschechien “Ferien” machen werden?

Podobné články

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü