Regentage in der Westschweiz: 10 Tipps für familienfreundliche Indoor-Aktivitäten

Auf unserer Erkundung der Schweiz besuchen wir oft die Westschweiz, denn die Gegend zwischen Genfer- und Neuenburgersee ist nicht nur bei sonnigem Wetter wunderschön, wenn man sich wie an der mediterranen Riviera fühlt, sondern hat auch viel zu bieten, wenn das Wetter nicht für Aktivitäten im Freien geeignet ist.

Romandie oder Welschland

Die Westschweiz, auch Romandie (oder Suisse Romande auf Französisch und Welschland auf Deutsch) genannt, ist ein französischsprachiger Teil der Westschweiz, in dem etwa 2,1 Millionen Menschen leben, was 25,1 % der Schweizer Bevölkerung entspricht. Die Mehrheit der romanischen Bevölkerung lebt im westlichen Teil des Landes, insbesondere in der Region Arc Lémanique entlang des Genfersees, die Genf, die Waadt und das Unterwallis miteinander verbindet. Französisch ist die einzige offizielle Sprache in den vier Schweizer Kantonen Genf, Waadt, Neuenburg und Jura. Ausserdem haben Französisch und Deutsch einen gemeinsamen offiziellen Status in den Kantonen Freiburg, Wallis und Bern.* So viel zum Bildungsfenster, und jetzt schauen wir mal, wo man mit den Kindern hingehen kann, wenn es draussen regnet.

10 Tipps für familienfreundliche Indoor-Aktivitäten in der Westschweiz

1. Das Olympische Museum in Lausanne

Das Olympische Museum in Lausanne ist ein “Muss” für alle Sportfans und Liebhaber der Sportgeschichte. Das Olympische Museum befindet sich am Quai d’Ouchy 1 in Lausanne, an einem wunderschönen Ort am Ufer des Genfersees.

2. AQUATIS Aquarium-Vivarium Lausanne

Aquatis ist das grösste Süsswasseraquarium in Europa. Es ist eine interessante Mischung aus Aquarium und modernem Bildungsmuseum. Ich finde, dass Aquatis ein sehr gut gestaltetes Museum ist – didaktisch und architektonisch – und es ist auf jeden Fall ein toller Ort, den man besuchen sollte.

3. Alimentarium Vevey

Das Alimentarium, das erste Lebensmittelmuseum der Welt, ist einen Besuch wert, vor allem mit Kindern, nicht nur um etwas über die Bedeutung von Lebensmitteln und guter Ernährung zu lernen.

4. Schloss Chillon, Montreux

Das Schloss Chillon ist das meistbesuchte Schloss der Schweiz. Man sollte mindestens eineinhalb Stunden für die Besichtigung einplanen. Wie in den meisten anderen Schweizer Schlössern, erhältst du einen Papierführer und folgst ihm durch die verschiedenen Teile des Schlosses.

5. Schloss Aigle und das Museum der Reben und des Weines

Vielleicht nicht so berühmt wie das nahe gelegene Schloss Chillon, aber dennoch sehr beeindruckend, ist das Schloss Aigle – wunderschön gelegen inmitten von Weinbergen und umgeben von den Alpen. Und passenderweise beherbergt es ein Museum, das die lokale Weinwirtschaft feiert.

6. Maison Cailler

Maison Cailler ist eine Schweizer Schokoladenfabrik, die 1819 gegründet wurde. Für Schokoladenliebhaber gibt es eine interaktive Führung mit vielen Kostproben.

7.  La Maison du Gruyère

Nicht weit vom Maison Cailler entfernt wird der berühmte Schweizer Käse Le Gruyère AOP hergestellt. Die beiden Orte sind nur 6 Kilometer voneinander entfernt, es wäre also schade, ihre Nähe nicht zu nutzen. In der mittelalterlichen Stadt Gruyères (Greyerz) kann man ausserdem das dortige Schloss auch interessante Museen (Tibetisches Museum, Museum für Fantasiekunst und H.R.Giger-Museum) besuchen.

8. Tropiquarium Servion

Das Tropiquarium ist der tropischen Flora und Fauna gewidmet und hat sich auf die Erhaltung bedrohter Arten wie Kap-Pinguine, Galapagos-Riesenschildkröten, Siamesische Krokodile und die Stars des Parks, die Komodowarane, spezialisiert.

9. Laténium Neuenburg

Macht eine Zeitreise in die frühe Eisenzeit, die La Tène, benannt nach der Schweizer Stadt La Tène, wo die Überreste einer keltisch-helvetischen Siedlung entdeckt wurden.

10. CHEZ Camille Bloch

Findet heraus, wo die ikonischen Schweizer Schokoladentafeln Ragusa und Torino hergestellt werden!

Was sagt ihr zu meiner Liste? Kennt ihr diese Orte? Wenn ihr sie besucht habt, wo hat es euch am besten gefallen? Und habt ihr einen Geheimtipp in der Romandie, den ihr empfehlen würdet, zu besuchen? Verratet es mir in den Kommentaren!

Schloss Aigle und das Museum der Reben und des Weines
Von der Lueg nach Affoltern i.E.: Der Emmentaler Wanderklassiker mit einem Twist

Podobné články

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü