Tipps für die besten Seilparks in der Schweiz

Ich brauche wohl nicht die traurige Wahrheit zu beschreiben, dass es umso schwieriger ist, die Kinder zu einem Ausflug zu bewegen, je älter sie werden. Ein langweiliger Weg von A nach B? So langweilig, Mama! Also muss man sich überlegen, wie man den bevorstehenden Familienausflug attraktiver machen kann, damit die Teenager überhaupt bereit sind, irgendwohin zu fahren. Seilzentren, von denen es in der Schweiz viele gibt, sind eine gute Möglichkeit, den Nachwuchs für eine Weile vergessen zu lassen, dass er eigentlich gar nicht mitfahren wollte. Und wenn es darauf ankommt, danken sie dir vielleicht sogar, dass du ihnen so einen tollen Ausflug organisiert hast, und betteln im besten Fall um eine Wiederholung. Damit ihr wisst, wo ihr mit euren Kindern adrenalingeladenen Spass haben könnt, habe ich für euch und meine Leser einige Tipps zu 18 interessanten Seilparks zusammengestellt, die ihr mit euren Kindern ausprobieren könnt.

1. Pilatus Seilpark

Auf der Fräkmüntegg, der Mittelstation der Luftseilbahn auf den berühmten Pilatus, befindet sich ein grosser Erlebnispark. Neben dem Seilpark mit Parcours in verschiedenen Schwierigkeitsgraden gibt es auch den Drachengleiter, den Wimpelpfad und die Sommerrodelbahn Fräkigaudi. Der Seilpark ist für Kinder ab 8 Jahren und 120 cm Körpergrösse zugänglich. Die Parcours mit Hindernissen befinden sich grösstenteils im Wald. Für Kinder von 4 bis 8 Jahren gibt es einen kleineren PILU Seilpark, der aus sieben Stationen besteht.

2. Charmey Aventures

Der Outdoor-Park Charmey Aventures befindet sich an der Mittelstation der Gondelbahn auf den Gipfel des Vounetz. Neben dem Seilpark in den Baumwipfeln kann man hier eine in der Schweiz einzigartige Aktivität erleben: Auf bis zu fünfzehn Seilrutschen mit einer Länge von bis zu 300 Metern und einem Höhenunterschied von 400 Metern kann man unter Aufsicht eines qualifizierten Guides vom Gipfel des Vounetz zum Erlebnispark in der Mittelstation rutschen. Wenn man in diese Richtung wandert, findet man abenteuerlustige Menschen, die direkt über den Kopf gleiten 🙂 .

3. Seilpark Interlaken

Ich habe von Jana und Tereza einen Tipp für den Seilpark Interlaken erhalten. Wie mir eine andere Blog-Leserin schrieb, kommt ihr Sohn gerne hierher und wird noch lange hier bleiben. Es überrascht nicht, dass man im Adventure Park Interlaken neun Parcours in den Baumwipfeln mit mehr als 160 Hindernissen in bis zu 23 Metern Höhe absolvieren kann.

4. Forest Fun Park Zermatt

Das Seilkletterzentrum am Ende des Bergdorfs Zermatt, mit Blick auf das berühmte Matterhorn, wird von Daniela und Petra empfohlen. Daniela und ihre Söhne (8 und 5 Jahre) haben hier auch den Kids Trail ausprobiert – den grössten Kinderparcours der Schweiz, der ihnen sehr gut gefallen hat.

Foto: Petra

5. Adventure Park Rheinfall

Von Pavla und Míša habe ich einen Tipp für den Rheinfall-Erlebnispark erhalten, der auf einer 500 Meter langen Abfahrt einen Blick auf die grössten Wasserfälle Europas bietet. Außerdem gibt es 2 Parcours für Kinder von 4-7 Jahren und 3 Parcours für Kinder von 8-9 Jahren. Natürlich bietet dieser grösste Seilpark der Schweiz auch Parcours für Erwachsene mit mehr als 160 Kletterelementen.

6. Kletterturm Frutigen

Von Tereza habe ich einen Tipp für das Frutigresort bekommen, wo sich dieser fast 16 Meter hohe Kletterturm befindet. Ich habe noch ein Foto von ihm, als er noch bei der Bergstation der Seilbahn auf den Sillerenbühl in Adelboden stand. Er wurde 2019 versetzt und ist nun Teil des Resorts, in dem es auch ein Hallenbad und ein Freibad gibt. Auf der Spitze des Turms befindet sich eine Aussichtsplattform, die für alle Besucher kostenlos zugänglich ist. Auf dieser Plattform befindet sich auch die grösste frei fliegende Schweizer Flagge in 20 Metern Höhe.

7. Seilpark Pradaschier, Chur

Unsere kürzliche Wanderung in Chur endete auf dem Erlebnisberg Pradaschier, wo es neben einem Restaurant und der längsten Rodelbahn der Schweiz auch einen Seilpark mit drei Strecken und einer 150 m langen Zipline gibt.

8. Waldseilpark Wasserfallen

An der Bergstation der Wasserfallen-Seilbahn im Kanton Basel-Landschaft befindet sich ein Seilpark, den mir Andrea und Kačka empfohlen haben. Es ist der erste Seilpark in der Schweiz.

9. Seilpark Abenteuerwald Saas-Fee

Tereza hat mir einen Tipp für einen Seilpark in Saas-Fee gegeben. Es gibt 4 Schwierigkeitsgrade im Lärchenwald und die höchste Zip-Line in Europa.

10. discOWer Seilpark Melchsee-Frutt

Vielleicht wundert ihr euch über die Großbuchstaben OW im Namen dieses Seilparks, aber ihr solltet wissen, dass es sich dabei nur um eine Abkürzung des Namens des Kantons handelt, in dem er sich befindet, nämlich Obwalden. Es gibt einen separaten Kinderseilpark mit 3 Routen für Kinder ab 4 Jahren, ansonsten gibt es 6 Routen für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren. Vitek hat mir einen Tipp zu diesem Seilpark geschickt, der Spass für die ganze Familie verspricht.

11. Zipline-Park Kronberg

Wie der Name schon sagt, konzentriert sich dieser Seilpark hauptsächlich auf die Zip Lines, von denen es insgesamt 25 mit einer Gesamtlänge von 1.210 Metern gibt. Der Tipp wurde mir von Ivana zugesandt.

12. Seilpark Zürich

Pavla schickte mir einen Tipp über einen Seilpark mit dem Titel “der kreativste Seilpark der Schweiz“.

13. Seilpark Balmberg

Ein Besuch in diesem Seilpark im Jura kann ein schöner Anfang oder Abschluss einer Wanderung auf den Weissenstein bei Solothurn sein. Der grosse Park, der bis zu 230 Kletterer gleichzeitig beherbergen kann, bietet 10 Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, und dank eines speziellen Sicherungssystems können schon Kinder ab 4 Jahren das Klettern ausprobieren.

14. Forest Jump Jura

Es gibt auch einen Seilpark in Les Prés-d’Orvin – diese Gegend ist berühmt für ihre gelben Narzissenwiesen im Frühling. Jana hat mir einen Tipp für diesen Ort geschickt, wo man neben dem Seilzentrum auch ein Gehege voller Büffel findet.

15. Ropetech Seilpark Bern

Der Seilpark im Stadtwaldpark Dählhölzli bietet 7 Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und verschiedenen Hindernissen bis zu 23 Metern Höhe. Für die Kleinen ab 4 Jahren gibt es drei weitere Kinderparcours in Bodennähe.

16.  Deinkick Seilpark Langenbruck

Kačka hat mir einen Hinweis auf das Seilzentrum geschickt, das wiederum etwas Einzigartiges ist: “Der Deinkick-Seilpark weist als erster Schweizer Seilpark pro Parcours ein durchlaufendes Sicherungssystem auf. Da der Benützer mittels eines leichtgängigen roten Sicherungsläufers auf dem ganzen Parcours dauerndgesichert ist, entfällt das oft gefährliche Umhängen der Sicherungskarabiner auf den Plattformen.”

17. Adrenatur – Fun Forest Crans Montana

Tereza hat mir einen Tipp für ein Seilzentrum gegeben, in dem Kinder ab zwei Jahren ihre Geschicklichkeit und ihren Mut testen können.

18. Parc Aventure Chaumont

Das Seilzentrum in der Nähe von Neuenburg bietet 11 Baumwipfelpfade, mehr als 20 Seilrutschen und den ersten Outdoor-Lasertag der Schweiz.

Was sagt ihr also zu dieser Liste von Seilparks? Habe ich einen übersehen? Könnt ihr einen davon empfehlen? Habt ihr Bilder? Zögert nicht und schickt sie mir zu!

*Quelle

Kategorien: Aktivitäten für Kinder, Ausflugsziele, Spielplatz
Wandern mit Kindern: Kulinarische Wanderung von Brambrüesch nach Pradaschier
Ein Sommertag in der Ferienregion Elm: 5 familienfreundliche Aktivitäten

Autorin

Hana Hurábová

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Wohin weiter

Erdbeergenuss vom “Beerenland” Altwyden

Wo kann man mit Kindern im Berner Oberland schlitteln?

3 Badis, die uns gefallen haben

Ich bin Mitglied bei

ICH HABE EIN WANDERBUCH GESCHRIEBEN

Ausflugsziele

Podcast

Podcast Švýcarsko

Das könnte euch auch interessieren

Soziale Medien

Instagram
Pinterest

Kategorien

Abonnieren