Luzern: Stadtrundgang durch eine der meistbesuchten Städte der Schweiz

Wenn man anfängt, auf Pinterest nach Inspirationen für eine Reise in die Schweiz zu suchen, wird man feststellen, dass die Reise nicht komplett ist, wenn man nicht mindestens einen Tag in Luzern verbringt. Vor der Kulisse der majestätischen Berge und dem kristallklaren Vierwaldstättersee ist Luzern eine der meistbesuchten Städte der Schweiz. In diesem Beitrag verrate ich euch meine Tipps zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Luzern, darunter die Kapellbrücke, das Rathaus, die Spreuerbrücke, die Festung Museggmauer, das Löwendenkmal und vieles mehr. Ihr könnt diesen Beitrag nutzen, um eure Reiseroute zu planen, da ihr am Ende des Beitrags auch viele Reisetipps findet.

Anreise

Das in der Zentralschweiz gelegene Luzern ist leicht mit dem Zug zu erreichen. Wenn man den Bahnhof verlässt, befindet man sich direkt im Stadtzentrum und das berühmteste Sehenswürdigkeiten, die Kapellbrücke, ist nur einen Steinwurf entfernt. Wenn man mit dem Auto anreist, empfehle ich an Wochentagen zu parkieren im Einkaufszentrum Löwencenter (Zürichstrasse 5) oder das Parkhaus am Bahnhof (Bahnhofparking P3).

Lucerne Visitor Card

Bei einem Aufenthalt in einem Hotel in Luzern erhält man eine GRATIS-Luzern-Gästekarte (Lucerne Visitor Card), die bis zu 14 Tage des Aufenthalts gültig ist. Diese Karte ermöglicht die kostenlose Nutzung der Busse und Bahnen in der Zone 10 des Stadtnetzes (z.B. auch nach Kriens, dem Ausgangspunkt der Seilbahn zum Pilatus). Mit dieser Karte erhält man z.B. auch 30% Ermässigung auf den Titlis Bergbahnen und 20% Ermässigung auf Führungen in Luzern, den Rigi Bahnen, den Stoosbahnen oder der CabriO-Stanserhorn-Bahn. Alle weiteren Ermässigungen findet ihr hier.

Stadtrundgang in Luzern

Wenn man nur ein paar Stunden in Luzern hat, sollte man sich auf einen Spaziergang rund um das Stadtzentrum und das Seegebiet konzentrieren. Auf der Karte sind alle wichtigsten Punkte zu einem angenehmen Spaziergang verbunden, mit dem ihr die Hauptattraktionen von Luzern entdecken könnt.

Das Löwendenkmal

Wenn ihr am Löwencenter geparkt habt, sind es nur ein paar Schritte zum Denkmal, das sich in einem kleinen Park direkt am Löwenplatz befindet. Der zehn Meter grosse Löwe wurde zum Gedenken an die mehr als 800 Schweizer Soldaten in den Fels gehauen, die während der Französischen Revolution (beim Sturm auf die Tuilerien 1792) ihr Leben zur Verteidigung von König Ludwig XVI. gaben.

Die Museggmauer

Die Museggmauer und ihre neun Türme sind Teil der historischen Stadtbefestigung von Luzern. 4 Türme (Schirmerturm, Zytturm, Wachtturm und Mannliturm) sind für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Zytturm beherbergt die älteste Uhr Luzerns aus dem Jahr 1535, die die Stunde eine Minute früher schlägt als alle anderen Uhren der Stadt! Dies ist einer der besten Aussichtspunkte in Luzern. An einem klaren Tag kann man von hier aus ganz Luzern, die Berge und natürlich den Vierwaldstättersee sehen.

Die Spreuerbrücke

Vom letzten Turm der Befestigung geht es entlang der Brüggligasse zur überdachten Holzbrücke Spreuerbrücke. Sie wurde erstmals 1408 erbaut und später, nachdem sie durch einen Sturm zerstört worden war, 1568 wieder aufgebaut. Auf den dreieckigen Tafeln befindet sich ein Gemäldezyklus von Caspar Meglinger, der Totentanz.

Die Jesuitenkirche

Das dominierende Wahrzeichen der Uferpromenade am Südufer der Reuss ist die Jesuitenkirche. Diese katholische Kirche, die erste Barockkirche, die in der Schweiz nördlich der Alpen gebaut wurde, ist innen und aussen wunderschön und einen Besuch wert, auch wenn man nicht religiös ist.

Luzerner Altstadt

Von der Jesuitenkirche geht man ein Stück zurück und überquert die Brücke zum Nordufer der Reuss. Hier befindet man sich im eindrucksvollsten Teil der Stadt. Hier befinden sich der Mühlenplatz, der Weinmarkt, der Hirschenplatz und der Kornmarkt, alle geschmückt mit Brunnen und gesäumt von bunten Fassaden mittelalterlicher Häuser.

Rathausquai

Vergesst nicht, bei einem Spaziergang durch die Stadt ein wenig zu entspannen. Die Restaurants und Cafés am Reussufer des Rathausquais sind dafür ideal.

Die Kapellbrücke

Wie das Matterhorn in Zermatt ist auch die Kapellbrücke in Luzern ein Wahrzeichen der Stadt. Sie wurde 1360 erbaut und ist nach der nahe gelegenen St. Peterskapelle benannt. Sie ist die älteste überdachte Holzbrücke in Europa. Sie wurde nach einem Brand im August 1993 wieder aufgebaut. Das Feuer zerstörte auch die meisten der dreieckigen Tafeln aus dem 17. Jahrhundert, die Szenen aus der Stadtgeschichte darstellen. Dominiert wird die Brücke von dem achteckigen Wasserturm. Dieser Turm hat mehrfach seinen Zweck gewechselt: Er diente als Gefängnis und Folterkammer bis hin zum Stadtarchiv und der Stadtkasse.

Seeuferpromenade

Der knapp halbstündige Spaziergang, der euch vom Stadtzentrum rund um das Seeufer zum Lido-Bad oder zum Verkehrshaus führt, lohnt sich auf jeden Fall. Die Aussichten sind unglaublich.

Tagesausflüge ab Luzern

Das perfekte Wochenende in Luzern? Einen Tag in der Stadt, den anderen in den umliegenden Bergen erkunden. Mit der Luzerner Gästekarte erhalten Sie Ermässigungen auf Seilbahnen oder Museen, warum also nicht davon profitieren?

Verkehrshaus

Das meistbesuchte Museum der Schweiz – was soll man mehr sagen! Es ist der Ort, um etwas über die Geschichte des Strassen-, Schienen-, Wasser- und Luftverkehrs sowie der Raumfahrt zu erfahren. Hier gibt es eine Menge zu sehen (und, noch wichtiger, zu erleben!). Und es spielt keine Rolle, wie alt man ist – Jung und Alt werden es ebenso geniessen.

Mt. Titlis

Fahrt mit der Rotair – der ersten drehbaren Seilbahn der Welt. Sie dreht sich während der fünfminütigen Fahrt auf den Gipfel des Kleinen Titlis um 360 Grad.

Pilatus

Der “Drachenberg” ist entweder mit der steilsten Zahnradbahn der Welt oder mit der Gondelbahn “Dragon Ride” zu erreichen. Unterwegs kann man im Seilpark Fräkmüntegg, der viele Attraktionen bietet, eine Pause machen.

Stanserhorn

Das Stanserhorn ist mit einer weltweit einzigartigen Luftseilbahn zu erreichen. Sie wurde 2012 eröffnet und bietet das Erlebnis einer Fahrt auf der Open-Top-Terrasse. Von hier aus hat man einen spektakulären Blick auf den Vierwaldstättersee und die umliegenden Berggipfel.

Stoos

Ein weiteres einzigartiges Erlebnis – eine Fahrt mit der steilsten Seilbahn der Welt, die eine Steigung von 110% (47,7º) hat. Diese bringt euch in das Bergdorf Stoos, das etwa 150 ständige Einwohner hat. Von hier aus geht es noch höher hinauf auf den Gipfel des Fronalpstocks.

Another unique experience – a trip on the steepest cable car in the world, which has a gradient of 110% (47.7º). This will take you to the mountain village of Stoos, which has about 150 permanent inhabitants. From here you can go even higher up to the top of Fronalpstock.

Bürgenstock

Von Luzern aus gelangt man mit einer speziellen Fähre hierher, die direkt vom Resort Bürgenstock betrieben wird. Ein technisches Highlight ist der Hammetschwandlift – der höchste Aussenlift Europas.

Rigi – die Königin der Berge

Der ikonische Gipfel in der Nähe von Luzern, der von drei Seen umgeben ist.

Aeschbach Chocolatier

Aeschbach Chocolatier ist ein Familienunternehmen. Bereits in der dritten Generation (seit 1972) werden Schokoladenspezialitäten nach eigenen Originalrezepten hergestellt. Die ChocoWelt befindet sich auf dem Gelände ihrer Fabrik in der Stadt Root bei Luzern.

Wandern im Emmental: zum Schloss Trachselwald
Heuberg – ein atemberaubender Aussichtspunkt hoch über dem Oeschinesee

Podobné články

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü